home
  Egyptian Mau
  Rassebeschreibung
  Kater
  Katzen
  Kitten
  Wissenswertes
  Ernährung
  Beschäftigung
  Selber züchten
  Selber züchten
  Kitten vom Züchter
  Über uns
  Links
  Gästebuch
  Kontakt
 

Sie sind bei: Wissenwertes I Ausstellungen

Wie geht es bei Katzenausstellungen zu und wofür sind sie gut?

  Arietta Mafed of Buteurs
   

Bei Katzenausstellungen, auch Shows genannt, geht es um eine gute Gesundheit, um Fitness, Temperament, Charakter und nichtzuletzt auch um die Schönheit verschiedener Rasse- und Hauskatzen (!).

Sie sind für uns Züchter eine gute Möglichkeit zu sehen, wo wir mit unseren Katzen stehen und welche Eigenschaften unserer Katzen wir noch "verbessern" können.

Die Beurteilung der Katzen erfolgt nach Rassestandard, den es für jede Rasse gibt und der genau festgeschrieben steht. Dazu gehören z.B. diverse Farben, Temperament, Körperform, Kopfform, Bemuskelung, Knochenbau, etc. - Gesundheit ist in jedem Fall eine Voraussetzung.

Aus meiner Erfahrung laufen Katzenshows für unsere Lieblinge relativ angenehm ab, sofern man die Katzen durch verschiedene, vor allem spielerische Trainingsmethoden möglichst früh daran gewöhnt. Besonders wichtig dabei ist eine gute Sozialisierung (d.h. unter anderem Kontakt mit vielen verschiedenen Menschen, Gewöhnung an verschiedene Geräusche etc.) und (nicht nur) Simulation einer Show-Situation schon im Kittenalter! Dadurch kann man seine Katze auf eine Ausstellung sehr gut vorbereiten und eine unangenehme Erfahrung für die Katze vermeiden.

"Arietta Horus of Buteurs" liebt z.B. Ausstellungen, denn er liebt die Abwechslung, mit uns unterwegs zu sein und das Spiel mit den Richtern, die im Allgemeinen rücksichts-, liebevoll und bedacht mit den Katzen umgehen.

So manche Katzen reagieren aber auch panisch, ängstlich oder aggressiv. Solchen Tieren, auch wenn sie noch so schön sind, sollte man eine Show ersparen!
Letztendlich liegt es am Feingefühl des Züchters bzw. Ausstellers, was er seiner Katze zumuten möchteoder nicht. Der Erfolg um jeden Preis ist hier keinesfalls gefragt.
Im Großen und Ganzen gehen die meisten Aussteller mit ihren Katzen sehr umsichtig, zart und liebevoll um. Ist es einmal nicht so, finden sich eigentlich immer andere Aussteller oder Richter, die dem "Spuk" ein Ende bereiten.

Am Anfang meines Züchter-Daseins stand auch ich Ausstellungen nicht unbedingt positiv gegenüber. Meine Erfahrung hat mich allerdings etwas Anderes gelehrt und wie auch immer Sie über dieses Thema denken mögen, bevor Sie sich Ihre eigene Meinung bilden besuchen Sie bitte eine TICA-Ausstellung! Wenn Sie dazu Hilfe oder mehr Informationen benötigen, können Sie mich gerne kontaktieren...!

zurück

 

M